Solidarität mit der LIEBIG 14 – RÄUMUNG VERHINDERN!

Seit dem 10.01. ist es offiziell: Die Liebig 14, eines der letzten großen Hausprojekte in Berlin-Friedrichshain, soll geräumt werden.
Am 2. Februar um 8 Uhr morgens.
So steht es im Räumungsbescheid.
Auf verschiedenen Webseiten gibt es alle wichtigen Neuigkeiten, Termine, Aufrufe oder Material.

Die kommende Woche wird es in Berlin rund gehen. Alle bisherigen Verhandlungen sind gescheitert. Das Wohn- und Kulturprojekt Liebigstr. 14 soll am 02.02. aufgelöst werden. “Die Polizei empfiehlt Kneipen und Läden, am Mittwoch gar nicht erst zu öffnen. Auch eine Kita ist betroffen.” schreibt die Taz.

Mehr Infos rund um „Liebig 14-Solis“ findet ihr hier:

Einen Unterstützungs-Aufruf für das bedrohte Hausprojekt und Banner gibt`s hier:

Das Plenum der BULG Hamburg erklärt sich solidarisch mit dem akut von der Räumung bedrohten Wohnprojekt Liebigstr. 14 in Berlin!

- »Die Häuser denen, die drin wohnen!!!« -

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email